Die Fußballer des TSV Wolfratshausen starten Mitte Februar in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Für die Erste Mannschaft – derzeit Zehnter – ist das klare Ziel: Klassenerhalt. Nach einer starken Vorrunde und Platz 1 kämpft die Zweite Mannschaft um den Aufstieg.

Auf dem Trainingsplan der Wölfe stehen schweißtreibende Wochen und zusätzlich sieben Testspiele für beide Teams. Auftakt ist ein Auswärtsspiel:
Samstag, 17.2., 17.30 Uhr: FT Gern III (B-Klasse)
Anschließend folgen sechs Heimpartien:
Sonntag, 18.2., 14 Uhr: ASC Geretsried (B-Klasse)
Sonntag, 25.2., 14 Uhr: FC Rottach-Egern (A-Klasse)
Sonntag, 4.3., 14 Uhr: SF Egling-Straßlach (Kreisklasse)
Sonntag, 11.3., 14 und 16.15 Uhr: TSV Königsdorf I und II (A- und C-Klasse)
Sonntag, 18.3., 14 Uhr: TSV Benediktbeuern (Kreisklasse)

Saisonstart für die Erste Mannschaft ist am 24. März gegen den BCF Wolfratshausen II. Im Hinspiel hatten die Wölfe gegen den großen Nachbarn ein 3:3-Unentschieden erkämpft. Im Anschluss war die Bayernliga-Reserve aber bis auf den dritten Platz der A-Klasse 4 geklettert.
Für die Zweite Mannschaft des TSV geht am 31. März die Mission Aufstieg weiter. Mit acht Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage stehen die Wölfe an der Tabellenspitze der C-Klasse 3. Zum Rückrundenauftakt wartet ein harter Brocken. Der SV Arget II steht zwar „nur“ auf dem fünften Rang, hat aber einige Nachholspiel zu bestreiten.