xprivate

Die Fußballer des TSV Wolfratshausen sind in die Saisonvorbereitung gestartet. Auf die Wölfe warten in der A-Klasse 4 und der B-Klasse 3 interessante und spannende Aufgaben. Deswegen stehen zu Beginn der Vorbereitungen schwere Partien an, und es wird eine Neuerung geben.

Nach drei schweißtreibenden Trainingseinheiten stand gegen den SV Söchering der erste Test an. Für die frühe Phase der Vorbereitung bekamen die Zuschauer eine ansehnliche Partie zu sehen. In der 61. Minute kassierten die Wölfe den Rückstand. Trotz zahlreicher Wechsel blieb das Team aber kompakt und schaffte noch die Wende. Benedikt Gabriel besorgte per Abstauber den Ausgleich (71.) und Robert Garbe erzielte mit einem Traum-Freistoß das 2:1 (81.).

Die Wölfe sind gut gestartet, was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass noch einiges zu tun ist. Dafür wird das Trainerteam in den nächsten Wochen sorgen. Erstmals nach vielen Jahren steht dabei auch wieder ein Trainingslager auf dem Programm. Für den TSV-Tross geht es in den Bayerischen Wald. Dort wird das Team im Hotel Böhmerwald residieren und sich auf dem örtlichen Sportgelände den Feinschliff holen.

Für die Wolfratshauser startet am 11. August die Saison. Bis dahin stehen noch einige Testspiele an:
So. 15.7., 13.30 Uhr, FT Gern II (zu Hause)
Di. 17.7., 19.30 Uhr, Sachsenkam (auswärts)
Sa. 21.7., 16.30 Uhr, Benediktbeuern (auswärts)
So. 05.08., 14.30/16.30 Uhr, Höhenrain I und II (auswärts)